Menu

Lasse dich vom Catering in Dresden verw├Âhnen

Den Ursprung des Caterings stammt aus der Gastronomie. Sowohl dies wie auch der Partyservice hat dies im Fleischhandwerk. Früher galt es als absolutes Tabu für einen Gastronom, dass seine Speisen außerhalb ihres Lokals gegessen wurden. Hingegen begannen Metzgereien, ihre Braten und Aufschnittplatten für ihre Kunden zu Familien- und Betriebsfeiern vorzubereiten und auszuliefern.

Oftmals wird das Catering in Dresden gebucht, wenn ein Event mit sehr vielen Gästen bevorsteht wie z.B.:

  • Messen

  • Hochzeiten

  • Betriebsferien

Die meisten Kunden brauchen jedoch bei einer großen Veranstaltung nicht nur das Essen, sondern auch ein Rundherum-Paket. Die Verpflegung der Gäste ist durchaus aufwendiger, wenn die Personenanzahlen steigen. Durch eine professionelle Leistung vom Catering soll der Veranstalter vor, während und nach dem Event entlastet werden. Viele Catering Unternehmen bieten dazu ein sehr umfangreiches Paket an wie beispielsweise:

  • Der Caterer plant die Veranstaltung mit

  • Das Buffet wird auf- und abgebaut

  • Das Servicepersonal betreut die Gäste

  • Stellt Geschirr, Gläser und Besteck

  • Ebenfalls werden Sitzmöbel. Stehtische und weiteres Mobiliar gestellt

  • Dekoration (Kerzen, Blumen, Hussen)

  • Technik (Kühl-, Zapfanlagen und Kaffeemaschinen)

Wann ist ein Partyservice sinnvoller als ein Caterer?

Der Partyservice ist oftmals für kleinere Veranstaltungen im privaten Rahmen sinnvoller. Die meisten Veranstalter buchen diesen, wenn sie Feiern ausrichten wie beispielsweise:

  • Geburtstagsfeiern

  • Familienfeste

  • Interne Firmenfeiern kleinerer Unternehmen

  • Hochzeitsjubiläen

Der Leistungsumfang wird aufgrund der geringeren Anzahl der Gäste reduziert. Die Qualität der Speisen leidet nicht darunter und auch das Essen wird geliefert. Vor Ort fällt die Bewirtung des Servicepersonals weg. Dadurch sind diese Angebote auch deutlich günstiger als bei einem Catering. Aufgrund dessen entscheiden sich viele Gastgeber in solchen Fällen dann bei einer kleineren Runde für einen Partyservice. Der Vorteil bei diesem Angebt liegt darin, dass kein Fremder etwas von der Party mitbekommt.

Welche Aufgaben hat das Catering in Dresden?

Bei der Verpflegung von Gästen bei Veranstaltungen von Partys und anderen Bereichen ist ein Catering eine große Hilfe. Eine beliebige Anzahl von Gästen können vom Catering in Dresden in einem Saal mit Essen versorgen. Ebenso können diese auch ihren Gästen bei einer kleinen Geschäftskonferenz mit Lunchpaketen versorgen.

In der Regel versuchen Caterer auf die Bedürfnisse des Kunden einzugehen. Dazu passen diese Mahlzeiten an, damit das Menü auch zu einer Veranstaltung passt. An den Veranstaltungsort schickt das Catering in Dresden seine Köche und Kellner. Es ist abhängig von der Art und Größe der Veranstaltung, wie umfangreich das Serviceangebot des Caterers ist und wie die abgesprochenen Speisen serviert werden.

Abhängig von der Art und Größe der Veranstaltung müssen auch keine Mitarbeiter des Caterers nicht vor Ort sein. Hochkarätige Veranstaltungen wie Kongresse oder auch Gipfeltreffen erfordern ein umfangreiches Verpflegungsangebot. Dies kann auch durchaus Frühstück, Mittagessen und Abendessen umfassen.

Allerdings beschränkt sich das Catering aus Dresden nicht nur auf das Servieren und Zubereiten der Speisen. Es werden auch Geräte vermietet wie Popcorn-Maschinen, Kaffeemaschinen, Kühlaggregaten und anderweitige Utensilien für Veranstaltungen. Ebenso umfasst dies auch das Einrichten der ausgewählten Räumlichkeiten.

Welche Formen des Catering gibt es?

Es gibt die örtliche und außerörtliche Verpflegung im Bereich des Catering. Jede Art von Veranstaltung wie beispielsweise Bankett, Konzert und Empfang wird vom örtlichen Catering in Essen organisiert. Dies kann in den Räumlichkeiten der Einrichtung oder des Gebäudes stattfinden.

Die Speisen werden beim außerörtlichen Catering oft in einer zentralen Küche hergestellt und wird dann an den Veranstaltungsort des Kunden geliefert.

Es gibt jedoch noch weitere Formen des Caterings:

Art des Catering

 

Care-Catering

Versorgung von Patienten wie im Krankenhaus oder Seniorenheim

Betriebs- / Business-Catering

Versorgung für Unternehmen und deren Mitarbeiter

Education-Catering

Versorgung für Kinder und Schüler im Kindergarten bzw. der Schule

Verkehrscatering

Versorgung im Flugzeug oder Fernverkehrszug

Event-Catering

Versorgung bei geschäftlichen und privaten Veranstaltungen

Partyservice

Versorgung für private Veranstaltungen

Welches Equipment stellt ein Caterer zur Verf├╝gung?

Es gibt Veranstaltungsorte, die nichts anbieten. Keine Möblierung, keine Kühlschränke, nichts. Daher müssen diese dann vom Caterer geliefert werden.

Das benötigte Equipment wird von einigen Catering-Unternehmen in großen Mengen angeliefert, wenn der Bedarf besteht. Sollte der Kunde etwas haben wollen, dass er nicht anbietet, besorgt er dies von Dritten.

Dadurch hat der Kunde nur einen zentralen Ansprechpartner und die Organisation der Veranstaltung wird erheblich erleichtert.

Diese Sachen kannst du bei einem Catering mieten:

  • Sitzmöbel und (Steh-) Tische

  • Tischwäsche (Decken, Bezüge und Servietten)

  • Gläser, Besteck und Geschirr

  • Wärmegeräte und Serviertabletts

  • Dekorationsartikel (Kerzen, Blumen)

  • Mobile Technik (Kühlschränke, Küchengeräte, Zapfanlage, Kabel und Verstärker)

  • Zelte

F├╝r welche Veranstaltung eignet sich das Catering in Dresden?

Ganz gleich, ob ein Konzert ansteht und der Künstler hinter der Bühne versorgt werden muss oder ob es anderweitige Veranstaltungen gibt. Gutes Essen gehört immer dazu. Bei ihren jährlichen Festen greifen immer mehr Vereine auf professionelle Dienstleister im Bereich des Lieferservices zurück.

Die Events und Feste müssen nicht zwangsläufig in einer Halle oder einem Gebäude stattfinden. Auch Outdoor Feste sind sehr beliebt. Immer mehr Paare feiern beispielsweise ihre Hochzeiten im Outdoor-Bereich. Auch professionelle Hochzeitsplaner setzen auf Cateringservices. Auch aus geschäftlichen Sitzungen sind Caterer nicht mehr wegzudenken.

Gibt es eine Mindest- und H├Âchstanzahl der zu bewirtenden G├Ąsten?

Viele Caterer haben sich auf eine Personenzahl von mindestens 10 Leuten festgelegt, da sich darunter das Catering finanziell nicht trägt. Ebenso auf den Caterer kommt es bei der Obergrenze der Gäste an.

Nicht jeder Caterer hat die Kapazitäten, mehrere tausend Gäste zu bewirten oder auch für diese Anzahl ein kaltes Buffet herzustellen. Allerdings sind die meisten Dienstleister sehr flexibel im Bereich der Kundenwünsche. Daher solltest du dich bei speziellen Kundenwünschen direkt an den Caterer wenden. Deine individuellen Wünsche können dann bei der Bestellung im Einzelnen durchgesprochen werden. Dabei kannst du dann auch zeitgleich abklären, wie viele Gäste er bewirten soll. Auch wenn du besondere Wünsche bei den Speisen und Getränken hast, kannst du diese mit dem Caterer absprechen. Viele der Köche sind sehr flexibel.

Fazit f├╝r Catering in Dresden

Ganz gleich ob das Essen ein Highlight auf der Veranstaltung sein soll oder ob es nur ein Nebenwerk des Entertainments ist, es gibt viele Möglichkeiten für einen guten Caterer.

Zudem gibt es auch viele unterschiedliche Arten des Essenangebotes wie Fingerfood oder einen Food Truck. Der Veranstalter gibt dem Caterer dazu den Rahmen und wählt die Speisen und Getränke anlässlich seines Budgets aus. Dazu kann das Thema des Events auch ans Essen angepasst werden.

Catering Anbieter nach Bundesländern sortiert

Catering Anbieter nach Städten sortiert